Immobiliengutachten

beinhalten auch die Einschätzung des energetischen Zustandes eines Gebäudes.
Durch eine Infrarotaufnahme (hauptsächlich im Winter sinnvoll) können Rückschlüsse auf eventuell vorhandene Wärmebrücken gezogen werden.
Im Bild befindet sich eine zweiflüglige Terrassentür mit einer Außentemperatur von 6,9°C. Innentemperatur von 21°C. Rollläden sind oben.

Immobiliengutachten Infrarotaufnahme

Gutachter

können durch die Nutzung von technischen Hilfsmitteln genauere Aussagen zum Zustand eines Hauses treffen.
Im Bild ist zu erkennen, dass bei heruntergelassenen Rolläden die mittlere Außentemperatur an der Terrassentür um 3,7°Kelvin geringer ist als mit geöffneten Rolläden. Es wird also weniger Wärmeenergie nach Außen abgegeben.

WQertermittlung mit Wärmebildkamera