Gutachten Schäden

Bei diesem sanierten Mehrfamilienhaus (Baujahr ca. 1960) wurde die Gebäudehülle mit einem Wärmeschutz versehen. Im Bild sind die nach etwa 20 Jahren aufgetretenen Bauschäden gut sichtbar.  Diese Schäden sind an zahlreichen Stellen des Gebäudes vorhanden.

Immobilienschaden Fassade

Schadensbewertung

Der verputzte Sockel des gleichen Mehrfamilienhauses zeigt weiterhin beginnende Ablösungserscheinungen vom Untergrund. Im Kellerbereich sind von innen keine Feuchteschäden sichtbar gewesen. Es ist möglich, das ungeeignete Materialien verwendet wurden. Es besteht aber auch die Möglichkeit, dass bei hohen Außentemperaturen am Gebäude verputz wurde. Dadurch ist die erforderliche Zeit zum abbinden des Putzes zu gering (Schnelltrocknung), was später zu Schäden führen kann.

Haus Fassade Schaden bewerten

Gutachten Kosten

Sanierungskosten sind Teil der Wertermittlung.
Am gleichen Gebäude befindet sich noch eine nicht überdachte Kellertreppe. Es ist keine Entwässerung für Regenwasser vorhanden. Durch aufsteigende Feuchtigkeit kann es zur Ablösung der Verklinkerung führen.
Fazit: Am gesamten Gebäude wurde eine Sanierung der Gebäudeoberfläche vorgenommen.

Kosten für Sanierung von Immobilien berücksichtigen.