Gewerbeimmobilien Wertermittlung

Immobilien schätzen

Gewerbeobjekte

In der Richtlinie zur Ermittlung des Sachwertes (SW-RL) sind verschiedene gewerbliche Objekte beschrieben (Quelle: Sachwertrichtlinie 2010).
Stichpunktartig wird auf die Nettoherstellungskosten 2010 (NHK) und die übliche Gesamtnutzungdauer (GND) hingewiesen.

Dazu gehören beispielsweise folgende Gebäudearten:

  • Bürogebäude, NHK von 1040 € bis 2090 €, GND von 50 bis 70 Jahre,
  • Garagen, NHK von 245 € bis 850 €, GND von 50 bis 70 Jahre, 
  • Betriebs-/Werkstätten, Produktionsgebäude, NHK von 620 € bis 1440 €, GND von 30 bis 50 Jahre
  • Lagergebäude, NHK von 350 € bis 1340 €, GND von 30 bis 50 Jahre,


Zu den oben angegebenen Gebäudearten wurden vom Sachverständigen umfangreiche Wertermittlungen angefertigt.

Die Wertermittlung von Gewerbeimmobilien wird vorrangig mit dem Ertragswertverfahren durchgeführt. 


Ortsliste im Einzugsbereich

Cottbus, Forst, Spremberg, Drebkau, Senftenberg, Weisswasser, Lauta, Kamenz, Döbern, Riesa, Großenhain, Bad Liebenwerda, Elsterwerda, Doberlug Kirchhain, Finsterwalde, Falkenberg, Herzberg, Luckau, Lübbenau, Lübben, Burg, Guben, Calau, Peitz, Lieberose, Neuzelle, Eisenhüttenstadt, Frankfurt (Oder), Fürstenwalde, Beeskow, Jüterbog, Bestensee, Königswusterhausen, Berlin, Zeuthen, Wildau, Müncheberg, Strausberg, Altlandsberg, Müllrose, Storckow, Erkner, Blankenfelde, Potsdam, Teltow, Stahnsdorf, Werder, Wünsdorf, Dahme,